Griechenland-Peloponnes

Tag 9, Rund um Kardamili
Griechenland-Peloponnes · 26. Juli 2021
Ein Tag am Strand von Stoupa. Das Meer ist ruhig und türkisblau, der Strand sehr feinsandig und die Liegestühle der Tavernen teuer. Die günstigsten sind ganz hinten am Strand, zu allem sind die Betreiber sehr freundlich und bestellten Dinge sehr fein.

Tag 8, Mistrás und Sparta über schöne Bergstroute E82, retour bis nach Stoupa (äussere Mani)
Griechenland-Peloponnes · 25. Juli 2021
Die Höhepunkte heute sind die Fahrt über die Berge, die Schluchten und die Geisterstadt Mistrás.

Tag 7, Ausflug nach Messene, archäologische Stätte und Kalamata
Griechenland-Peloponnes · 24. Juli 2021
Der Besuch der Ausgrabungen der alten Stadt Messene ist auch landschaftlich ein Erlbenis. Viele Spuren aller Monumente sind inzwischen freigelegt und die antike Stadt gute rekonstruiert.

Tag 6, Weiterfahrt zur Voidokiliá Bucht, Pilos, Methóni und  Koróni die Städtchen und natürlich baden an Stränden
Griechenland-Peloponnes · 23. Juli 2021
Die Bucht von Navaríno und die Bucht Voidokiliá, auch Ochsenbauchbucht genannt, und einige Festungen stehen heute auf dem Programm.

Tag 5, Fahrt in Bergregion Akadia
Griechenland-Peloponnes · 22. Juli 2021
Kurvenreiche Strassen in verschieden-guten Zuständen führen uns in die Bergregion Akadien. Die Klosteranlagen in den Felsen sind eindrücklich und die Loúisos-Schlucht schön.

Tag 4, Besichtigung Olympia und Museum
Griechenland-Peloponnes · 21. Juli 2021
Heute geht es in die Antike. Die Olympischen Spiele sind ein grosses Ding hier. Mehr als 1000 Jahre wurde immer wieder an der Olympischen Stadt gebaut.

Tag 3, Loutras Kyillinis warme Quellen – Strände – Fahrt bis Olympia
Griechenland-Peloponnes · 20. Juli 2021
Die Strassenbeschilderung und die Verkehrsführung ist immer noch gewöhnungssbedürftig, aber langsam finden wir den Weg. Einige ungewollte Abstecher führen uns aber zu ineressanten Orten.

Tag 2, Ankunft in Patras – Fahrt nach Kalamia
Griechenland-Peloponnes · 19. Juli 2021
Die Fährenüberfahrt ist angenehm und die Ankunft pünktlich. Wir starten unseren Road-Trip Peloponnes in der Gegenuhrzeiger-Richtung.

Tag 1, Anreise über Italien auf die Fähre Ancona-Patras
Griechenland-Peloponnes · 18. Juli 2021
Das Ziel: Zoll-Stau und andere Staus vermeiden und möglichst schnell auf die Fähre kommen. Dass es noch für einen Stopp am Srand reicht, hätten wir uns nicht träumen lassen.

Griechenland-Peloponnes · 11. Juli 2021
Grosse Vorfreude herrscht schon beim Planen und Packen.